Schlagwort-Archive: Nachhaltigkeit

Lebensmittel: Farbfolie als Frischeampel

Die Frische der Lebensmittel soll diese intelligente Folie farblich anzeigen, welche Chemieprofessorin Katja Heinze aus Mainz voller Lust mit Luxemburger Forschern entwickelt und dafür einen mit 35.000 Euro dotierten Preis sicher genauso lustvoll eingestrichen hat. Leider legt die Kommunikationsabteilung der Johannes Gutenberg-Universität (JGU) der entsprechenden Mitteilung zu dieser Durchbruchsinnovation nur das langweilige Foto … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nachhaltigkeit mit System und Sensation

Lebensmittelhändler Edeka spielt das Thema „Nachhaltigkeit“ zwar nachhaltig auf Aufmerksamkeit zielend ebenso über seine Website (siehe Screenshot oben) wie auch in seinen Läden, aber insgesamt ist es rund ums Bio-Sortiment eher ruhig geworden, möchte man meinen. Vielleicht liegt’s daran, dass sich diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Berlin und Freiburg als Vorbilder

Manchmal müsste man Fraunhoferforscher sein: Für ein aktuelles Projekt reisten die Wissenschaftler aus zwölf Instituten weltweit in interessante wie sehenswerte Metropolen, um die Nachhaltigkeit in diesen Städten zu untersuchen. Die Teams ermittelten konkrete Maßnahmen, analysierten daraus vorbildliche Instrumente und leiteten mehr als 80 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Autos mit halber Energie

Auf den Kraftstoffverbrauch beschränken sich meist die Meinungsäußerungen rund um Mobilität und deren vermeintlich mögliche Umweltverträglichkeit. Denn „entscheidend ist, was hinten rauskommt“, passt das Helmut-Kohl-Zitat auch auf Auspuffausstoß. Drei-Liter-Auto, Elektromobil, Hybridantrieb – anhand solcher Schlagwörter drehen sich die Diskussionen zum Für und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nachhaltig entgangene Umsatzvorteile

Manche Marketingthemen strahlen nur kurz auf und verglühen dann wie Sternschnuppen. Ich denke da gleich an die einst als megahipp und heldenkämpferisch anmutenden Guerillastrategien aufdringlicher Werber, über die heute keiner mehr spricht. Solche Modeerscheinungen liefern Gesprächsstoff wie nur zeitweilig angesagte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Wachstum in Wirrnis

Eine neue Wirtschaftsordnung wünschen sich acht von zehn Bundesbürgern, ergab eine aktuelle Umfrage von TNS-Emnid im Auftrag der Bertelsmann Stiftung. Dabei soll „Wachstum um jeden Preis“ nicht mehr das ausschlaggebende Kriterium sein, sondern ein gestärkter Umweltschutz, ein sorgsamer Ressourcenumgang sowie ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nicht von Pappe

„Vier gute Dinge sind auf der Welt: altes Holz, um Feuer zu machen; alter Wein, um ihn am Feuer zu trinken; alte Bücher, um darin zu lesen; und alte Freunde, um ihnen zu vertrauen“, lautet ein überlieferter Aphorismus von Kastiliens … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Deutsche Bank komponiert Marketing-Meisterwerk

„Hände weg vom Acker, Mann!“ – Die so betitelte E-Mail-Aktion von „Foodwatch“ richtete sich als Appell an den noch amtierenden Chef der Deutschen Bank, die Spekulationen mit Lebensmitteln zu stoppen. Zwar hatte das Geldinstitut daraufhin erst angekündigt, in diesem Jahr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bodensee statt Verbundstoffmeer

Eine sinnvolle Erfindung scheint mir dies auf den ersten Blick: Neue, mit Molkeprotein beschichtete Folien (leider noch aus Kunststoff) verbessern immerhin den Schutz von Lebensmitteln und verbessern die Nachhaltigkeit von Verpackung. Wie schon beim gestrigen Blog-Eintrag kommt die Idee von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sonne speist Signale

Die schlauen Schweizer sorgen wieder mal für Aufmerksamkeit – mit einem spektakulären Auftrag: Siemens stattet einen Großteil des Streckennetzes der Schweizer Bundesbahn (SBB) mit seinem sogenannten „ETCS-Zugbeeinflussungssystem“ aus. Blöder Name, fortschrittliche Sache.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar