Schlagwort-Archive: Urteil

Zwischen Employer Branding und Menschenopfern

Liddell lohnt sich, wenn man zwischen aufgemotzem Employer Branding, also Arbeitgebermarkenbildung, und glücklich ausgebeuteten Menschenopfern zu unterscheiden lernen möchte. Denn einen guten Chef „erkennt man nicht am guten Sitz der Krawatte“; allerdings auch nicht am schlechten Sitz der hauseigenen Uniformen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Honesty is the best policy

„Versprochen, gehalten“: Unter diesem Motto verdichten ein Freund und ich das Maß fürs Gelingen. Es ist unsere Ergebnis-Kurzformel dafür, ob jemand seine Aufgabe wie angekündigt erledigt hat. Das Schöne: Sie ist im Job wie im Ehrenamt anzuwenden. Umgekehrt bedarf es bei Versagen und Hinschmiss … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar